Station 11

 

 

 

  SICHERHEITSHINWEIS

• Kinder unter 1,40 Meter Körpergröße dürfen die Geräte nur unter Aufsicht benutzen.

• Der Kraftpavillon steht vorrangig den „aktiven” MotorikparknutzerInnen zur Verfügung.

  Der Pavillon ist kein Aufenthaltsplatz zum Picknicken.

• Die speziellen Geräte sollten nur von erfahrenen Fitness- und Leistungsathleten bzw. von

  Gruppen unter Anleitung zum Zwecke der Verbesserung der eigenen Leistungsfähigkeit

  genutzt werden.

• Die Liegeflächen sollten unbedingt geschont und in einem gepflegten, hygienisch

  einwandfreien Zustand gehalten werden.

• Wenn möglich verwenden Sie Badetücher als Unterlage.

• geprüft nach ÖNORM EN 16630

 

  ZIELSETZUNG

In diesem Pavillon finden Sie einige interessante Geräte, die sich vor allem für ein oftmaliges Training der Rumpfmuskulatur eignen. Sowohl die gerade als auch die schräge Bauchmuskulatur sowie die Rückenmuskulatur können in mehreren Ausführungsvarianten ideal entwickelt werden.

 

Ideal sind für Fortgeschrittene 15 – 25 Wiederholungen pro Gerät und Satz in einer langsamen Ausführung. Die Kniebeugenleiter eignet sich vor allem für trainierte Menschen. Mit diesem Gerät kann man seine Oberschenkelstreckermuskulatur gezielt mit unterschiedlichen Belastungen trainieren.

 

Die genauen Stationsbeschreibungen bzw. Ausführungsanleitungen für die Geräte im Kraftpavillon finden Sie auf den Informationstafeln vor Ort.

 

 TRAININGSEFFEKT

Verbesserung der Rumpfkraft und der Kraft der Oberschenkelstrecker-Muskulatur.

 

 

nächste Station »

« vorige Station

« Übersicht